Forschung

Längst sind noch nicht alle Ahnen erforscht. In welche Richtung meine weiteren Recherchen gehen, soll hier aufgezeigt werden. Ich suche nach Vorfahren in Württemberg, Thüringen und Sachsen.

Ahnen aus Württemberg

Beringer / Böhringer

Meine Vorfahren aus Brettach sind bereits recht gut erforscht. Mein Spitzenahn ist hier der um 1520 geborene Bonifatius Beringer, der vermutlich um das Jahr 1545 nach Brettach zog. Da man nicht weiß, woher er kam, gibt es hier eine Liste weiterer Personen mit dem Nachnamen Beringer, die vor 1520 gelebt haben.

Müller - Erfeld - Hilcker

Andreas Müller, geboren um 1529, vermutlich in Gochsen und seine Ehefrau Agatha Erfeld, geboren um 1533. Die Tochter dieser beiden, Katharina (geboren um 1555) heiratete den 1534 in Gochsen geborenen Caspar Hilcker (oder auch Hilker).

Martin - Lang

Joachim Martin, geboren 1534 in Siebeneich, und seine Frau Catharina. Seine Urenkelin Margaretha heiratete Albrecht Lang aus Lennach. Dessen gleichnamiger Vater wurde 1585 in Lennach geboren.

Bayer - Vock - Gilg

Zeichen des Clement Vock an der Brettacher Kirche Vitus Bayer, geboren 1543, lebte als Pfarrer in Brettach und war dort im Jahr 1578 maßgeblich am Neubau der Brettacher Kirche beteiligt (Weitere Schreibweisen von Nachkommen: Baier, Beier, Beyer).

Architekt und Maurermeister der Kirche war der 1554 in Brettach geborene Clement Vock (oder auch Clemens Vockh). An der Brettacher Kirche befindet sich noch eine Art Schild mit seinem Namen. Die Inschrift lautet: ALS MAN ZAL 1578 HAT DER ERSAM M CLEMENT VOCK DIESE KIRCHA GEMACHT GOT VER LEI IM FRIT UND RUH DIE SELIGKEIT DARZU. Außerdem sieht man das Maurerszeichen und die Initialen CV. Weitere Bilder findet man in der Galerie).

Clemens Vocks Sohn hieß ebenfalls Clemens, geboren 1590 in Brettach. Er heiratete Maria Gilg, geboren 1590. Der Name ihres Vaters ist noch bekannt: Johann Gilg. Ein weiterer Spitzenahn ist der um 1527 geborene Thomas Vockh. Eine Verwandschaft dieser beiden Vockhs vermute ich, konnte sie aber noch nicht nachweisen.

Seiler - Pfitzinger - Schanzenbach

Hans Seiler wurde um 1520 geboren (Weitere Schreibweisen: Seyler, Sayler, Sailer). Sein Sohn Sebastian heiratete Katharina Pfitzinger, geboren 1554 in Jagsthausen. Der Name ihres Vaters lautet Melchior Pfitzinger. Sein Enkel Andreas ehelichte Wendeline Schanzenbach aus Möglingen, geboren 1584. Der Name ihres Vaters lautet Johann Schanzenbach.

Senghaas - Metzger

Der 1576 geborene Michael Senghaas (oder auch Senghas) aus Brettach hatte einen Sohn gleichen Namens, der eine Maria Metzger heiratete. Deren Vater war der 1579 geborene Wolf Metzger.

Gläß

Meine Urgroßmutter war die 1872 in Mainkling geborene Elisabeth Gläß. Mainkling ist ein Ortsteil von Honhardt, welches heute zu Frankenhardt, Landkreis Schwäbisch Hall, gehört. Das Schicksal einiger Nachkommen ist hier noch ungeklärt.

Schupp

Meine Großmutter Walburga Schupp ist 1902 in Ertingen bei Saulgau geboren. Die Nachforschungen zu ihren Ahnen dauern noch an.



Ahnen aus Thüringen und Sachsen

Schreier - Senf

Mein Großvater Walter Richard Schreier wurde 1906 in Plauen im Vogtland geboren. Er lebte in Brandis bei Leipzig und wird seit 1943 bei Stalingrad vermisst. Mein Urgroßvater Paul Emil Richard Schreier, geboren 1881, kam aus Kohren bei Frohburg und war verheiratet mit der 1882 geborenen Anna Pauline Rosa Grüner aus Lichtenbrunn. Spitzenahn der Schreiers ist Friedrich Wilhelm Schreier, verheiratet mit Auguste Amalie Senf. Beide müssten um 1850 gelebt haben.

Grüner - Wurzbacher

Die Linie meiner oben erwähnten Urgroßmutter Anna Pauline Rosa Grüner aus Lichtenbrunn endet bei deren Großmutter Johanne Elisabeth Margarethe Grüner, geboren 1830. Die Namen der Eltern der Letztgenannten sind noch bekannt: Johann Christoph Grüner und Johanne Eve Margarethe Wurzbacher.

Paul - Bauer - Kunze - Hillig - Walter

Meine Großmutter Johanna Gertrud Ottilie Paul wurde 1909 in Leipzig geboren. Ihr Vater, Karl Paul, wurde 1882 in Zeitz geboren und war verheiratet mit der 1887 in Königsee geborenen Dorothea Luise Ottilie Gaßmann. Karl Pauls Mutter war Bertha Bauer aus St. Gangloff. Deren Eltern waren Karl Friedrich Bauer und Christiane Erdmuthe Kunze, geboren 1822 in St. Gangloff, Saale-Holzland-Kreis, Thüringen. Karl Pauls Großmutter hieß Johanna Christine Hillig und wurde 1825 in Meißen geboren. Die Namen ihrer Eltern sind noch bekannt: Friedrich August Hillig und Johanna Rosina Walter aus Ockrilla bei Meißen.

Spitzenahn der Pauls ist der 1822 geborene Karl Friedrich Ernst Paul aus Schkölen. Bekannt ist noch dessen Mutter, die 1781 in Meißen geborene Johanna Christine Klödner.

Gaßmann - Haake - Mittelhäuser - Schreiber - Franke

Mein Ururgroßvater Reinhold Gaßmann wurde 1853 in Rudolstadt geboren und war verheiratet mit Auguste Schöps. Sein Vater kam aus Frankenhausen. Bekannt ist noch der Name seines Großvaters: Karl Christoph Gaßmann. Verheiratet war dieser mit Friederike Haake aus Rudolstadt, geboren 1792. Reinholds Mutter war eine geborene Mittelhäuser aus Rudolstadt, seine Großmutter eine geborene Schreiber aus Lindig, seine Urgroßmutter war die 1753 in Löbschütz geborene Maria Susanne Franke.

Schöps - Wilhelm - Kritsch

Spitzenahn meiner Ururgroßmutter Auguste Schöps ist der 1783 in Königsee geborene Johann Nicol Schöps. Der Vater von Auguste Schöps war vermutlich der 1824 in Königsee geborene Christian Gottfried Wilhelm. Dessen Eltern waren der 1797 geborene Johann Christoph Wilhelm und die 1802 geborene Sophie Christiane Kritsch aus Königsee, Landkreis Saalfeld-Rudolstadt, Thüringen.

tanja-boehringer.de Valides HTML Valides CSS